18.000 Euro für notleidende Kinder durch Online-Community gesammelt
18.000 Euro für notleidende Kinder durch Online-Community gesammelt

18.000 Euro für notleidende Kinder durch Online-Community gesammelt

Published

Sagenhafte 18.000 Euro konnten in diesem Jahr zur Weihnachtszeit von der DaWanda-Community für das Kinderhilfswerk DIE ARCHE gesammelt werden. „Seit über zwei Jahren unterstützen wir nun schon DIE ARCHE und helfen den Schwächsten unserer Gesellschaft – Kinder, die in Armut leben,“ sagt Claudia Helming, Geschäftsführerin von DaWanda, dem Onlineportal für Kreative und Designer. „Dass unsere Community so viel Geld von ihren Einnahmen abgibt, freut mich ganz besonders. Ich bedanke mich bei allen Spendern für ihre Hilfe und verspreche, dass wir auch in diesem Jahr mit kreativem Einsatz weiter daran arbeiten Kindern in Deutschland zu helfen“, bedankt sich Helming.

Das Geld wurde während einer großen Spendenaktion über drei Bereiche, die im Dezember bis Anfang Januar auf der Online Plattform stattfand, zusammen getragen. Zum einen konnten die 85.000 kreativen Verkäufer des Online Marktplatzes einen beliebigen Teil ihrer Einkünfte spenden und Käufer hatten die Möglichkeit Gutscheine über beispielsweise 20 Euro für eine warme Mahlzeit zu erwerben. Zum anderen kreierten die Modedesigner Kilian Kerner und Esther Perbandt jeweils ein Designerstück, welches in limitierter Auflage mit weiteren gespendeten handgefertigten Produkten für den guten Zweck verkauft wurden.

Mit den 18.000 Euro in diesem Jahr steigt die Gesamtspendensumme, die seit dem Start der Unterstützung im Herbst 2009 zusammengekommen ist, auf mehr als 33.000 Euro. Die Spenden werden ohne Abzug an das Kinderhilfsprojekt weitergeleitet und kommen zum Beispiel dem kostenlosen Mittagstisch oder dem Nachhilfeangebot zu Gute. „Unsere Kinder brauchen dringend Hilfe: Fast drei Millionen Minderjährige leben bundesweit unter der Armutsgrenze,“ erklärt Bernd Siggelkow, Leiter und Gründer der ARCHE.

Die Spendenaktion ist Teil des Projektes „Du schaffst es!“
DaWanda und die gemeinnützige Kinder- und Jugendeinrichtung DIE ARCHE, starteten im Herbst 2009 das langfristige Projekt „Du schaffst es!“, um Kinderarmut in Deutschland zu bekämpfen. „DaWanda und seine über 950.000 Mitglieder verbindet die Leidenschaft rund um das kreative Gestalten. Dabei prägen Gemeinsinn und gegenseitige Anerkennung den Umgang miteinander. Auf dieser Basis und mit der geballten Kraft unserer Community unterstützen wir die wichtige Arbeit der ARCHE langfristig. Dabei leisten wir dringend benötigte finanzielle Hilfe, aber teilen auch mit den Kindern den Spaß am Selbermachen, zeigen Perspektiven auf und fördern ihre kreative Entwicklung“, sagt Claudia Helming.

Die Zusammenarbeit erstreckt sich über zwei Kernbereiche: Neben der finanziellen Unterstützung führen DaWanda Mitarbeiter und Kreative, regelmäßige Handarbeitskurse und Designworkshops in ARCHE-Standorten durch. „Wir freuen uns sehr über dieses Engagement. Die Arche ist in ihrer täglichen Arbeit auf Spenden angewiesen, und auch den direkten Zugang zu so viel Kreativität macht unsere Kinder sehr glücklich und ich sehe welchen Spaß sie immer wieder an den Workshops haben“, sagt Bernd Siggelkow. „Gestalterisch tätig zu sein, Freude und Stolz über selbst hergestellte Dinge zu empfinden und etwas Neues zu lernen, ist für die Entwicklung der Kinder von zentraler Bedeutung. Viele erfahren dies zu Hause leider nicht.“


Copy as a Plain Text

Share

Attachments

Download All

1294850257-561.jpg

image | 596 KB

Download
1294850306-417.jpg

image | 442 KB

Download
1294850424-797.jpg

image | 439 KB

Download

Studenten aus München beim DaWanda Fashion Tale ausgezeichnet