DaWanda unterstützt die Rails Girls Berlin langfristig

DaWanda unterstützt die Rails Girls Berlin langfristig

Published

Zum ersten Geburtstag der Rails Girls Berlin, einer Initiative die junge Frauen an das Programmieren heranführt, steigt DaWanda als langfristiger Partner ein und unterstützt das Projekt sowohl personell als auch finanziell.

Die Rails Girls Berlin wurden im April 2012 gegründet. Sie sind Teil einer internationalen Non-Profit-Initiative, deren Hauptziel es ist, jungen Frauen mit dem bekannten Web-Application-Framework Ruby on Rails, basierend auf der Programmiersprache Ruby, die Welt der Webentwicklung nahezubringen. Die Rails Girls wollen am Programmieren interessierten jungen Frauen die Möglichkeit geben, die Technologien zu erlernen, mit denen sie ihre eigenen Ideen umsetzen können. Auch die Vernetzung von IT-affinen Frauen und die Umsetzung gemeinsamer Projekte sind ihnen ein Anliegen. Eine der Berliner Gründerinnen, Anika Lindner, sagt über das Projekt: „Viele Frauen haben das Gefühl, dass ihnen das Vokabular für den Zugang zur Welt der Web-Anwendungen fehlt. Als Rails Girls wollen wir diese Welt entmystifizieren und Frauen dazu ermutigen, Software-Entwicklung und -programmierung zu lernen.“

Die Wissensvermittlung erfolgt bei den Rails Girls Berlin in erster Linie durch Workshops, in denen erfahrene Entwicklerinnen und Entwickler die Grundlagen des Programmierens unterrichten. DaWanda unterstützt diese Arbeit durch Mitarbeiter des DaWanda IT-Teams die als Coaches ihr Wissen an die Workshop-Teilnehmerinnen weitergeben. Claudia Helming, Gründerin und Geschäftsführerin von DaWanda, sagt: „Mir liegt persönlich sehr viel daran, Frauen in der immer noch männlich dominierten Internetwelt zu fördern. Für DaWanda als Unternehmen sind gute Entwickler und Entwicklerinnen unentbehrlich. Wir haben in unserem Team bereits drei Entwicklerinnen und unsere Erfahrungen zeigen, dass heterogene Teams erfolgreicher arbeiten. Ich hoffe darauf, dass sich immer mehr Frauen für diesen hochinteressanten Berufszweig entscheiden.“

Im letzten Jahr wurden insgesamt zehn Workshops angeboten und es konnten bereits über 200 junge Frauen erreicht und gefördert werden. Der Jubiläumsworkshop am 4. Mai war mit 52 Teilnehmerinnen und 21 Coaches ein großer Erfolg. Neben dem Wissenstransfer unterstützt das Unternehmen die Berliner Gruppe auch regelmäßig finanziell.

Copy as a Plain Text

Share

Related Stories
DaWanda ceases marketplace operations on August 30th and offers its community Etsy as a new home.

ago

Berlin, June 30th 2018: DaWanda closes the doors of its marketplace the 30th of August after nearly 12 years. This step forms a joint decision of DaWanda´s executive team and its shareholders.“It wasn´t an easy decision to take - we invested a lot of heart into building
DaWanda stellt Marktplatz zum 30.08.2018 ein und bietet seiner Community ein neues Zuhause auf Etsy

ago

Berlin, 30. Juni 2018: DaWanda schließt am 30. August nach fast 12 Jahren seinen Marktplatz. Diese strategische Entscheidung wurde gemeinsam getroffen von der Geschäftsführung und den Gesellschaftern des Unternehmens.  “Die Entscheidung fiel uns nicht leicht, in DaWanda
Öffentliche Sitzung des Petitionsausschusses am 11. Juni 2018 – DaWanda fordert Reform des wettbewerbsrechtlichen Abmahnwesens

ago

Berlin, Mai 2018: DaWanda, Europas führender Online-Marktplatz für Handgemachtes und Unikate, fordert eine Reform des wettbewerbsrechtlichen Abmahnwesens. Der gemeinsame Einsatz gegen den unangemessenen und exzessiven Gebrauch von Abmahnungen[1] trägt nun erste Früchte:
DaWanda geht aktiv gegen Abmahnunwesen vor und setzt sich für eine Reform des wettbewerbsrechtlichen Abmahnwesens ein

ago

Berlin, 9. April 2018: DaWanda, Europas führender Online-Marktplatz für Handgemachtes und Unikate, geht aktiv gegen den unangemessenen und exzessiven Einsatz von Abmahnungen vor und fordert eine Reform des wettbewerbsrechtlichen Abmahnwesens.Abmahnungen können ein sinnvo

Zweite Ausgabe des DaWanda LoveMags ab 6. Mai am Kiosk

Lead