DaWanda und myboshi haben eine gemeinsame Mission: Deutschland an die Häkelnadeln bringen! Am 17. Oktober startet „Das große Häkeln“ auf DaWanda – ein mehrwöchiges DIY-Projekt für Häkelanfänger und -profis
DaWanda und myboshi haben eine gemeinsame Mission: Deutschland an die Häkelnadeln bringen! Am 17. Oktober startet „Das große Häkeln“ auf DaWanda – ein mehrwöchiges DIY-Projekt für Häkelanfänger und -profis

DaWanda und myboshi haben eine gemeinsame Mission: Deutschland an die Häkelnadeln bringen! Am 17. Oktober startet „Das große Häkeln“ auf DaWanda – ein mehrwöchiges DIY-Projekt für Häkelanfänger und -profis

Published

Für Häkel-Fans und solche, die es werden wollen, haben DaWanda und myboshi das Projekt „Das große Häkeln“ ins Leben gerufen. Ab dem 17. Ok-tober werden zwei verschiedene Häkel-Projekte, ein Schal und eine Decke, über mehrere Wochen hinweg umgesetzt. DaWanda und myboshi liefern dazu Woche für Woche die ent-sprechenden Anleitungen sowie das benötigte Material.

Jede Woche eine neue Anleitung

Jede Woche wird auf DaWanda (dawanda.com/mkt/das-grosse-haekeln) eine neue kosten-lose Schritt-für-Schritt-Anleitung veröffentlicht, die Schal oder Decke ein Stück länger und schöner werden lässt. Das Projekt ist ideal für Häkel-Anfänger, da mit der ersten Anleitung die Häkel-Grundlagen vermittelt werden. Wer fleißig mithäkelt, lernt dann Woche für Woche neue Techniken kennen und kann verschiedene Farbkombinationen ausprobieren – ganz nach dem etablierten Prinzip „Learning by Doing“. Aber auch wer bereits länger häkelt, wird an diesem abwechslungsreichen Projekt Spaß haben.

Benötigtes Material direkt online bestellen

Das passende Garn kann direkt im myboshi-Shop auf DaWanda (dawanda.com/shop/ myboshi) bestellt werden – entweder Woche für Woche jeweils als Einzelbox passend zur veröffentlichten Anleitung oder direkt als Komplettbox, mit allen benötigten Knäuel. Die erste Einzelbox enthält natürlich auch eine passende Häkelnadel und auch den Komplett-Boxen liegt diese bei. Das Garn für Schal und Decke gibt es im myboshi-Shop auf DaWanda in je-weils drei verschiedenen Farbvarianten. Die Materialkosten für den Schal belaufen sich ins-gesamt auf 59,25 Euro und das Material für die Decke kostet insgesamt 175,75 Euro. Durchschnittlich werden pro Woche drei Knäuel Wolle zu einem Preis von 7,80 Euro für den Schal bzw. 15,80 Euro für die Decke verhäkelt.

Selbstgehäkelter Schal als perfektes Weihnachtsgeschenk

An der Decke wird bis Ende Januar 15 Wochen lang gehäkelt. Der Schal dauert nur fünf Wochen und eignet sich damit prima als handgemachtes Weihnachtsgeschenk. Bei der De-cke, die aus 45 Knäuel Garn bestehen wird, können 21 verschiedene Häkeltechniken aus-probiert werden. Beim Schal sind es immerhin 13 verschiedene Techniken und dieser wird mit 10 Knäuel über zwei Meter lang.

„Lange Nacht des Selbermachens“ als Auftakt

Im Rahmen von DaWandas „Langer Nacht des Selbermachens“ im Bikini Berlin fällt der Startschuss für „Das große Häkeln“. Von 10:00 bis 22:00 Uhr können die Besucher zusam-men mit myboshi häkeln und direkt von den Profis lernen.

Auf Wunsch stellen wir gern Fotomaterial zur „Langen Nacht des Selbermachens“ zur Verfügung. Interviews mit Thomas Jaenisch von myboshi realisieren wir ebenfalls gern.

Zwei häkelnde Männer erobern Europa

Hinter myboshi stecken Thomas Jaenisch und Felix Rohland, die mit ihren farbenfrohen Mützen dem Häkeln ein neues Image verliehen haben. Zum Häkeln gekommen sind die Bei-den während eines Skilehreraustauschs in Japan durch eine spanische Kollegin. Für ihre erste „boshi“, japanisch für Mütze, brauchten sie drei Tage. Inzwischen haben die beiden ihr Hobby schon lange zum Beruf gemacht und mit ihrer Begeisterung fürs Häkeln ganz Europa angesteckt. Ihre Mützen und DIY-Kits verkaufen sie mit großem Erfolg online und im statio-nären Handel. Thomas und Felix sind auch unter die Autoren gegangen: Allein in Deutschland haben sich ihre sechs Bücher insgesamt über eine Millionen Mal verkauft.

„Das große Häkeln“ auf DaWanda
myboshi-Shop auf DaWanda


Über DaWanda
DaWanda ist ein Online-Marktplatz für Unikate und Selbstgemachtes. Als Gegenpol zur industrialisierten Massenware bietet DaWanda eine Anlaufstelle für Menschen, die die Besonderheit von Handgemachtem zu schätzen wissen. Auf www.dawanda.com bieten rund 320.000 Hersteller mehr als 5,3 Millionen Produkte an, jeden Tag kommen ca. 15.000 neue hinzu. Neben Artikeln aus den Bereichen Mode, Schmuck und Wohnen, bietet die Seite zudem alles rund ums Selbermachen, wie Material oder Anleitungen für die eigenen Projekte. DaWanda wurde von Claudia Helming und Michael Pütz im Dezember 2006 gegründet und kann heute bereits über 5,4 Millionen Mitglieder verzeichnen. Sitz des Unternehmens ist Berlin. DaWanda gehört laut "Proposition Index 2014" der Strategieberatung OC&C zu den 30 beliebtesten Handelsunternehmen in Deutschland.

Über myboshi
„Handmade with Love“ – liebevoll selbstgemachte Produkte sind auf dem Vormarsch. Be-sonders beliebt sind sie, wenn sie dem Zeitgeist entsprechen und zusätzlich den eigenen Individualismus unterstreichen. Thomas Jaenisch und Felix Rohland von myboshi ist es ge-lungen eine klassische Handarbeit aus dem Dornröschenschlaf zu wecken und mitlustigen bunten Häkelmützen einen Kult auszulösen. Ihre Geschichte liest sich wie ein Märchen. Im Jahre 2009 erlernten sie in Japan während eines Skilehreraustausches das Häkeln von einer Kollegin. Ihre bunten „Boshis“, wie sie liebevoll ihre bunten Mützen tauften, waren so begehrt, dass sie bereits in Tokio Ihre ersten Modelle an zwei Australier verkauften. Eine Geschäftsidee war geboren. Sie entwickelten ihre eigene Homepage: www.myboshi.net und schrieben mittlerweile fünf Häkelbücher („myboshi – Mützenmacher“, „myboshi- Mützen und mehr“ und „myboshi – drinnen und draußen“ alle erschienen im Frech Verlag, sowie „myboshi 4 Seasons“ und das süße Häkelmärchen „Der kleine Löwe Henri“ erschienen im BJVV), die sie in kürzester Zeit zu Bestseller-Autoren machten. Über eine Million myboshi Häkelbücher wurden mittlerweile in Deutschland verkauft. Ihr sechstes Buch myboshi Street-style steht seit Oktober in den Regalen.


Copy as a Plain Text

Share

Attachments

Download All

1444220574-659.jpg

image | 1.28 MB

Download
1444220642-414.jpg

image | 1.72 MB

Download
1444220864-361.jpg

image | 1.33 MB

Download
1444220595-12.jpg

image | 2.28 MB

Download
1444220527-760.jpg

image | 2.11 MB

Download
1444220697-995.jpg

image | 2.02 MB

Download
1444220889-10.jpg

image | 1.4 MB

Download
1444220665-53.jpg

image | 2.24 MB

Download

„Explosions“boxen, Upcycling und häkelnde Männer – Deutschland zeigt sein kreatives Potential in der „Langen Nacht des Selbermachens“ am 17. Oktober 2015